Warten und Termine

Nun haben wir recht zeitnah einen Termin für die Bodenplatte bekommen. Nämlich am 01.11.2016.

Zwar erhofft man sich, dass die Baufirma einen auf dem Zettel hat und für uns extra Termine frei hält (schließlich wollten wir gemeinsam ja in der 1. Augustwoche anfangen). Ich kann in diesem Fall aber mit einem Monat länger Warten gut leben. – Echt!

Aber wenn man die Prognose bekommt, „Ich kann nicht versprechen, dass es dieses Jahr noch klappt, mit der Hauslieferung“, ist es ein reiner Schockmoment.

Ich bin ein sehr friedliebender Mensch. Echt peaceig…, so mit am Lagerfeuer sitzen und der Ukulele in der Hand, nette Leute und gute Stimmung ist mein Kredo. „Umgib Dich mit positiven Menschen und Dingen.“ Es fällt mir schwer den „Arsch“ zu geben, um Sachen zu erreichen. Aber manchmal hilft es nicht immer, nur darauf zu bauen und mit „lächeln und winken“ zu seinem Ziel zu gelangen. Ich möchte hier auch wirklich niemanden runtermachen, der sehr wahrscheinlich sogar alles gibt, dass die Rädchen sich drehen und darauf achtet, dass jeder etwas vom Kuchen abbekommt. Fehler passieren Jedem und man ist ja auch nur ein Mensch. Aber Geld wächst auch bei uns nicht auf Bäumen und Bereitstellungszinsen und doppelte Mietbelastung sind auf Dauer nicht zu stemmen. Da hilft auch keine Ukulele mehr…

Umso schöner ist es, dass wir nun doch noch in diesem Jahr einen Termin für die Hauslieferung bekommen haben! Man kann sagen – die Akost hat sich richtig angestrengt uns nun doch noch freudig zu stimmen: 28.11.2016!

Nach all dem Bangen und Warten – auch schon vor der Zusammenarbeit mit der Akost GmbH – endlich wieder auf Spur. Immerhin ist es fast 2 Jahre her, nachdem wir uns zum 1. Mal das Grundstück angeschaut haben. 2 Jahre! Nichts war leicht bisher: der Zuschlag für den Grundstückskauf unsicher – wir mußten uns schnell entscheiden, obwohl die Finanzierung noch nicht vollständig geklärt war. Die lange Finanzierungsphase, lange Planphase, lange Baugenehmigungsphase…

vos_energyweeks_websitebanner_2016_1000x633px7

Und jetzt: FREUEN WIR UNS EINFACH!

gluecklichsein

 

Over and out!

Corie

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Warten und Termine

  1. Ach, wie schön! Ich freue mich für Euch, dass es nun in Riesenschritten voran geht! Ich hatte immer mal wieder auf dem Snickerbo-Blog nach einem Lebenszeichen gesucht – und siehe da – mit den Herbststürmen gibt’s neuen und frischen Wind fürs Projekt Hausbau.
    Alles Gute für Euch und liebe Grüße
    Solvejg

    Gefällt mir

    • Danke Dir liebe Solvejg!
      Ich habe Deinen Blog auch immer fleißig verfolgt und freue mich über euer schönes Haus. Das erste Jahr mit seinen Jahreszeiten erleben und wie die Kinder endlich „ihr Haus“ entdecken und beziehen. Da freue ich mich am meisten drauf.
      Die Veranda ist übrigens ein Traum!
      Ihr habt da schöne Ideen umgesetzt und nun habe ich auch wieder Lust mich inspirieren zu lassen… 😉
      Ich sehe wir werden etwa Zeitgleich (um ein Jahr versetzt) bauen. Da bin ich ja gespannt ob der Einzugstermin wie bei euch auch im Mai ist. Gab es da lange Wartezeiten? Ich hoffe nämlich eigentlich auf einen früheren Termin… das ist aber wahrscheinlich nur Wunschdenken 🙂
      Ich freue mich weiterhin von Dir zu hören,
      liebe grüße
      Corie

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Corie!
    Ich freue mich sehr für Euch, dass Ihr nun doch noch dieses Jahr anfangen könnt und bin sehr auf Euren Bau gespannt! Es ist immer wieder toll sich andere Blogs, deren Ideen und spätere Einrichtungen zu sehen 🙂 Ich verfolge Euren Bau und wünsche Euch, alles erdenklich Gute!
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s